Warum wir mit echtem Silber arbeiten…

Wusstest du, dass Silber bereits im 5. Jahrhundert vor Christus zu Schmuckstücken verarbeitet wurde? Silber wurde in allen Kulturen hoch geschätzt und stand dem Wert des Goldes in nichts nach.

Die alten Ägypter nannten dieses Edelmetall „Mondmetall“. Man glaubte, dass das Edle im Metall mit dem Edlen im Menschen in Resonanz geht und der Mensch dadurch von allem Unedlen befreit wird.

In Kombination mit Edelsteinen wurde dem Silber nachgesagt, dass es die Kräfte der Edelsteine positiv beeinflusse und alles ins Gleichgewicht bringt:

Es verwandelt die sanften Schwingungen schwacher Edelsteine in kräftige Schwingungen und besänftigt umgekehrt die kraftvollen Schwingungen starker Steine.

Noch heute setzt man das Silber mit Ausgeglichenheit, geistigem Frieden, Selbstverwirklichung, Aufrichtigkeit und Flexibilität im Denken und Handeln gleich.

Silber kann auch körperlich sehr hilfreich sein, wenn der Kreislauf durch Wetter oder Umwelteinflüsse aus dem Gleichgewicht geraten ist. Am besten legt man gleich morgens seinen Silberschmuck an, wenn allzu heiße Wetter, Luftdruckabfall oder eine erhöhte Ozonbelastung vorhergesagt werden.

Menschen, die eher schüchtern und zurückhaltend sind, verschafft Silber mehr Selbstbewusstsein; Hemmungen im Umgang mit anderen Menschen werden abgebaut, und die eigenen Wünsche und Vorstellungen können mit mehr Nachdruck geäußert werden.

Wir verwenden für unsere Armbänder deshalb nur reines 925 Sterling Silver.

Einzig unsere Produktreihe: Lava & Kristall bekommt Edelstahl Elemente und eignet sich daher auch für Allergiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.